Schaffe eigene Oase der Ruhe

Wenn der Bau beendet wird, soll man sich auch um den Garten kümmern. Die Umgebung jedes Hauses, nach dem Ende der Bauarbeiten, ist zerstört, zerfahren, deshalb fordert ein Wiederaufbau des Gartens etwas Zeit.

Erster Schritt: Ausgleich des Geländes

Wenn wir die Arbeiten im Garten anfangen, sollten wir das Gelände ausgleichen. Wir sollten die Stämme, die Wurzeln und die Steine entfernen. Wir machen das für das ästhetische Aussehen und in Anbetracht der praktischen Gründe – es ist leichter das Gras zu mähen, wenn der Boden gleich ist.

Zweiter Schritt: Saat des Grases

Den Ausgangspunkt für jeden Garten ist das Gras, deshalb sollten wir sich um den Rasen kümmern und später einen Plan der Pflanzen vorbereiten.

Dritter Schritt: Einrichtung

Im dritten Schritt sollten wir den Stil des Gartens überlegen. Die japanischen, englischen oder alpinen Garten sehen anders aus. Sie fordern auch unterschiedliche Arten der Pflanzen. Wir können auch die Pflanzen, die uns gefallen, wählen und die Konzeption des Gartens bauen.

Vierter Schritt: Gartenlauben und Gartenmöbel

Schließlich sollten wir sich kümmern, damit man im unseren Garten die Plätze, wo man sitzen oder mit den Freunden treffen kann, plant.